• Lade...
  • Lade...
  • Lade...
  • Lade...

Fassade Hotel Star-Inn Hannover, 1. Preis 2015

Der großmaßstäblichen städtebaulichen Situation Rechnung tragend stellt sich der Neubau mit seiner gleichmäßig rhythmisierten Klinkerfassade als markante Großform in den Stadtraum.

Die Erdgeschosszone öffnet sich mit einer filigranen Glasfassade und projiziert die öffentlichen Bereiche des Hotelbetriebs in den Straßenraum. Die Hotelzimmer werden, eingefasst in einen Rahmen aus Weißbeton, aus der glatten Klinkerfassade herausgestanzt. Die geschlossenen Fassadenbereiche innerhalb der gerahmten Felder stellen sich als feines Klinkerrelief dar und nehmen Bezug auf den traditionellen Backsteinexpressionismus in Hannover der 1920er Jahre.

Fotos:Birgit Streicher Wettbewerb:1. Preis, 2015 Fertigstellung:2017 Auslober:Kommunalprojekt PPP GmbH