• Lade...
  • Lade...
  • Lade...
  • Lade...
  • Lade...
  • Lade...

Am Klagesmarkt Hannover, 1. Preis 2013

Die Gebäude werden als Stadtbauten begriffen, die sich dem Thema “Vielfalt in der Einheit” verpflichtet fühlen.

Die Fassaden bestehen aus traditionellen Ringofen-Klinkern in Wechselsortierung, mit deutlich zurückliegender anthrazitfarbener Verfugung.

Die Fensteröffnungen unterliegen einem Modul, welches in der Anwendung ein Spiel an unterschiedlichen, aber ähnlichen Fenstergrößen, ermöglicht. Ein schmales Stahlband (U-Profil), auf der Ebene der Geschossdecke, strukturiert die Fassade horizontal.

Fotos:Langreder Wettbewerb:1. Preis Gebäude 2
2. Preis Gebäude 5
2. Preis Gebäude 7
Jahr:2013 Fertigstellung:2016 Gebäude 2 Auslober:GBH Hannover